Die Saison 2020 hat begonnen. Ein denkwürdiges Jahr. Die Coronapandemie hält alle im Griff.

Anfang März begann der Lockdown und alles wurde dicht gemacht. Grenzen zu, Häfen zu, Europa wo bist du geblieben. Aber langsam kommt wieder Bewegung in das Land. Anfang April wurden die deutschen Sportboothäfen langsam wieder geöffnet - mit Auflagen. Aber immerhin konnten die Schiffe für die Saison vorbereitet und deutsche Häfen konnten wieder angelaufen werden.

Die Kleine Brise kam Mitte April ins Wasser. Eine reparierte Rollfock, sanierte Segel und eine neue Rettungsinsel waren mit dabei. Nach 2 Wochen in Rendsburg ging es Himmelfahrt bei bestem Wetter und Segelwind in die Schlei nach Kappeln. Ein schöner Liegeplatz beim Ruderverein ist erst einmal unser Ausgangspunkt.

   
© ALLROUNDER